Informationsveranstaltung „Schimmel im Wohnraum“

„Die EnergieAgentur.NRW informiert über Schimmel im Wohnraum“

Schimmelbefall ist  seit jeher ein bekanntes und häufig auftretendes Problem in Innenräumen. Schimmelpilze können nicht nur das Gebäude beschädigen, sie stellen auch ein gesundheitliches Risiko für die Bewohner dar. Laut einer repräsentativen Studie ist in 17 Prozent der deutschen Haushalte mindestens ein Raum von Schimmel befallen (Immowelt.AG, 2012). Das ist fast jede fünfte Wohnung. Dennoch sind Betroffene oft ratlos, woher der Schimmel kommt, wie er vermieden werden kann und wie er dauerhaft beseitigt wird.

Die Energieagentur NRW lädt daher alle Mieter, Vermieter und Eigentümer zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung ein, die in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und dem Landesnetzwerk Schimmelberatung NRW entwickelt wurde .

Während der BauMesse NRW hält Herr Ulrich Opitz, Sachverständiger im "Schimmelnetzwerk Münster", zu diesem Thema Vorträge und gibt grundlegende Informationen, wie Schimmel entsteht, wie er vermieden werden kann und wie er effektiv bekämpft wird – und zwar auf Dauer.