Neue Aufträge für das Baugewerbe!

17. BauMesse NRW 2019 – landesweiter Branchentreff

Dortmund. Vom 22.-24. März 2019 geht die BauMesse NRW, in den Messe Westfalenhallen Dortmund, in die 17. Runde.

Auf rund 15.000 m² dreht sich dann wieder alles rund ums Bauen & Wohnen, Modernisieren und Energie sparen. Mehrere hundert Unternehmen, Handwerker und Dienstleister nutzen den Termin, um neue Kunden zu gewinnen und wichtige Aufträge auf der BauMesse NRW zu generieren.

Auch in diesem Jahr werden wieder tausende Bau- und Modernisierungsinteressierte, Fachplaner, Architekten und wichtige Entscheidungsträger die Chance nutzen, sich umfassend und objektiv über Neues und Altbewährtes rund ums Haus zu informieren.

„Gerade auf dem boomenden Markt ist es für viele Unternehmen wichtiger denn je, sich von den Mitbewerbern positiv abzuheben. Immer mehr Aussteller nutzen das landesweite Branchentreffen um mit Bauwilligen und Fachleuten direkt in Kontakt zu treten…“, so Yilmaz Yesilbas von der BauMesse NRW, „…hier trifft Angebot auf Nachfrage in geballter Form. Wo sonst kommt ein Unternehmen, innerhalb kürzester Zeit (3 Messetage), mit Tausenden potentiellen Kunden zusammen?“

Einer der Schwerpunkte auf der 17. BauMesse NRW ist das Energie sparen, denn die steigenden Energiepreise ärgern jeden Verbraucher! Konnte man Kosten für Energie (sowie für Wasser) in früheren Zeiten noch fast vernachlässigen, so werden eben diese Kosten zu einer immer größeren finanziellen Belastung (2. Miete).

Zudem stellt das Thema Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Leitbilder für die Zukunft dar. Auf der BauMesse NRW werden Lösungen aufgezeigt, wie der Verbrauch von Energie und Ressourcen, rund um die eigenen 4 Wände, minimiert werden können.

Lt. Messeorganisatoren haben sich zum jetzigen Zeitpunkt über 200 Aussteller verbindlich zu der nächsten BauMesse NRW angemeldet. Firmen und Institutionen, die noch dabei sein wollen, müssen sich allerdings beeilen, denn die Standzuweisungen laufen derzeit auf vollen Touren.
Weitere Informationen, Daten, Fakten, Beteiligungspreise inkl. Anmeldeformular sowie die ständig aktualisierte Ausstellerliste können direkt unter www.BauMesseNRW.de eingeholt werden.